Kontaktieren Sie uns

Zweiter Streifbetrieb angelaufen

In den letzten Wochen ist bei uns ein zweiter externer Streifbetrieb angelaufen, um uns bei der riesigen Menge an zu verarbeitenden Tieren zu unterstützen. Da wir jetzt an zwei Standorten streifen können, konnten wir wieder Lagerkapazitäten schaffen und können nun wieder Routen planen, um die restlichen Truhen zu leeren.

Liebe Jägerinnen und Jäger,

vielen Dank für Ihre Geduld in dieser Saison.

In den letzten Wochen ist bei uns ein zweiter externer Streifbetrieb angelaufen, um uns bei der riesigen Menge an zu verarbeitenden Tieren zu unterstützen. Da wir jetzt an zwei Standorten streifen können, konnten wir wieder Lagerkapazitäten schaffen und können nun wieder Routen planen, um die restlichen Truhen zu leeren. Allerdings haben wir noch um die 500 Truhen in ganz Deutschland zu leeren, deswegen ist es schwer abzuschätzen in welchem Zeitraum wir die Truhen leeren können. Auf jeden Fall werden alle Truhen geleert und der Fahrer meldet sich vorher telefonisch bei Ihnen an. Wir sind zurzeit mit drei Fahrzeugen unterwegs und versuchen alles abzuarbeiten.

Falls Sie noch eine volle Sammelstelle haben, die geleert werden muss und diese bei uns noch nicht zur Leerung angemeldet ist, dann melden Sie dies bitte per Mail an info@fellwechsel.org. Es wäre für unsere Tourenplanung super, wenn Sie uns die ungefähre Stückzahl der zu holenden Tiere mitteilen könnten. Diejenigen, die Ihre Leerung angemeldet haben, sind bei uns auch registriert.

Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihr Verständnis und Ihre Geduld in diesem Jahr. Wir werden diese Saison schätzungsweise 20.000 Tiere eingesammelt haben, was ein riesiger Erfolg ist und ohne Ihre Unterstützung und Geduld nicht möglich gewesen wäre.

Allerdings hatten wir durch diese große Resonanz auch mit Lagerkapazitäten zu kämpfen und standen vor organisatorischen Herausforderungen. Wir setzen alles daran in der nächsten Saison für einen reibungsloseren Verlauf zu sorgen.

Wir freuen uns auf eine weitere gute Zusammenarbeit mit Ihnen.

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe für dieses Projekt und Waidmannsheil

Ihr Fellwechsel Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*